DeCoV

Deutscher Cornhole Verband e.V.

Mittlerweile können wir euch fast alle Termine für das Cornhole-Jahr 2017 mitteilen. Den Anfang macht der Oberrhein-Cup bei den TopCornern aus Rust im Rahmen der Cornhole Series am 18. März.

Die 6. Auflage der deutschen Meisterschaften (Einzel und Doppel) findet dann in Nürnberg bei den Schnepfenreuther Einlochern vom TB Johannis 88 statt. Termin hier ist der 27. und 28. Mai 2017. Die Cornhole Series geht weiter mit der 2. Auflage des Lindhorster City Cups am 09. September. Der 3. Termin ist aktuell noch etwas in der Schwebe, wir hoffen, dass wir hier kurzfristig Vollzug melden können.

Wie gewohnt zum Jahresende findet dann wieder die Team-Meisterschaft statt. Für die 4. Auflage stehen die Cornholefreunde Ingelheim als Ausrichter bereit. Termin hierfür ist der 04. November.

Als Kurzübersicht:

  • 18.03. - Cornhole Series in Rust
  • 27./28.05. - Deutsche Meisterschaften in Nürnberg
  • 09.09. - Cornhole Series in Lindhorst
  • 04.11. - Team-DM in Ingelheim

Wir freuen uns auf ein schönes Cornhole-Jahr 2017 mit euch allen!

Kontakt

Deutscher Cornhole Verband e.V.

1. Vorsitzender Christian Blume
Kirchstr. 3 31698 Lindhorst

Fon. [0173/3271326]
Mail. kontakt(at)decov.de
Web. www.decov.de

Cornhole - DER Sport für jedermann

Cornhole (teilweise auch als beanbag oder corntoss bekannt) ist ein Geschicklichkeitssport, der sich in den USA bereits großer Beliebtheit erfreut.

Zum Ursprung des Cornhole gibts es unterschiedliche Theorien. Eine davon besagt, dass es in Deutschland im 14. Jahrhundert erfunden wurde und nach langer Abstinenz in Ohio, USA, im 20. Jahrhundert wiederentdeckt wurde. Eine zweite Theorie besagt, dass Cornhole aus einem Spiel hervorging, welches der Blackhawk-Stamm in Illinois, USA, gespielt hat*.

(*Quelle: www.wikipedia.de)

Zum Seitenanfang