DeCoV

Deutscher Cornhole Verband e.V.

Für alle Cornholer starten wir dieses Jahr erstmalig die German Cornhole Series, eine Serie von Turnieren, bei denen jeder (ab Mindestalter) mitspielen kann. Somit können auch diejenigen, die nicht die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen an den Turnieren der German Cornhole Series teilnehmen.

Na sind wir noch zu stoppen? Na wir hoffen doch nicht! Am Wochenende war es mal wieder soweit, nach 2 Jahren “Pause” waren wir mit Cornhole zurück bei "Schlag den Raab". Dennis von cornhole.de und Christian Blume (1. Vorsitzender) vom Deutschen Cornhole Verband (DeCoV) waren eingeladen, um das Spiel 13 mit Cornhole zu belegen und mit bravour vorzustellen.

Die 4. Deutsche Meisterschaft im Einzeln und Doppel ist erminiert - Es ist zwar noch etwas hin, aber der Termin sollte bereits vermerkt werden: Am 06.06.2015 finden in Pinneberg die nächsten deutschen Meisterschaften statt. Wir freuen uns.

Kontakt

Deutscher Cornhole Verband e.V.

1. Vorsitzender Christian Blume
Kirchstr. 3 31698 Lindhorst

Fon. [0173/3271326]
Mail. kontakt(at)decov.de
Web. www.decov.de

Cornhole - DER Sport für jedermann

Cornhole (teilweise auch als beanbag oder corntoss bekannt) ist ein Geschicklichkeitssport, der sich in den USA bereits großer Beliebtheit erfreut.

Zum Ursprung des Cornhole gibts es unterschiedliche Theorien. Eine davon besagt, dass es in Deutschland im 14. Jahrhundert erfunden wurde und nach langer Abstinenz in Ohio, USA, im 20. Jahrhundert wiederentdeckt wurde. Eine zweite Theorie besagt, dass Cornhole aus einem Spiel hervorging, welches der Blackhawk-Stamm in Illinois, USA, gespielt hat*.

(*Quelle: www.wikipedia.de)

Zum Seitenanfang