DeCoV

Deutscher Cornhole Verband e.V.

1. Grundgedanke
Deutsches Cornhole ist ein Wurfspiel zwischen 2 Parteien, wobei es das Ziel ist, die Bags auf dem Board zu platzieren oder durch das Hole des Boards zu werfen.

2. Maße
Board: Das Board im deutschen Cornhole ist 60 cm breit und 90 cm lang. Das Hole hat seinen Mittelpunkt 27,5 cm vom oberen Ende und 30 cm von der Seite, sowie einen Radius von 7,5 cm. An der hinteren Kante ist das Board 25cm hoch, an der vorderen 9,5cm (aufgestellt)
Bags: Die Bags sind 15 cm breit und 15 cm lang. Jedes Bag wiegt 400 Gramm.

3. Toleranzen
Abweichungen bis zu +/- 3mm; sowie +/- 25 Gramm sind zulässig.

4. Spielaufbau
Jedes Spiel wird mit 2 Boards gespielt, deren Kopfseiten sich mit einem Abstand von 8 Metern gegenüberstehen. Die Wurfzonen befinden sich zu beiden Seiten eines jeden Boards. Die Begrenzungen der Wurfzonen dürfen beim Wurf nicht betreten werden.

Kontakt

Deutscher Cornhole Verband e.V.

1. Vorsitzender Christian Blume
Kirchstr. 3 31698 Lindhorst

Fon. [0173/3271326]
Mail. kontakt(at)decov.de
Web. www.decov.de

Zum Seitenanfang